MCE JUGEND


 

Wenn ihr Fragen, Ideen oder Anregungen habt, oder einfach mehr über die Jugendarbeit erfahren wollt, könnt ihr folgende Mitglieder jederzeit per E-mail oder Telefon erreichen.

1.Vorsitzender

Holger Zankel

-Vereinsanschrift-

Schützenstraße 60

24626 Groß-Kummerfeld

TEL.: 04393/1512

MOBIL: 0176/34125350

EMAIL: 1.Vorsitzender@mcetensfeld.de

Jugendwart

Laura Knappe

Meiendorfer Twiete 1

22145 Hamburg

MOBIL: 0151/64618691

EMAIL: jugendwart@mcetensfeld.de


Christopher Behrens

Bahnhofstraße 30

23824 Tensfeld

MOBIL: 0174/9609121

Jugendsprecher/Jugendsprecherin

Danny Zuckotzki 

Melina Schultz 

 


Beisitzer

 Milan Schmüser 



FRÜHJAHRSPUTZ IN TENSFELD

Wie bereits angekündigt findet am 24.02 ab 9:00 Uhr ein Arbeitseinsatz auf dem Motorsportgelände statt.

 

Holzfällarbeiten, Baum- und Strauchbeschnitt und Malerarbeiten stehen u.a. auf der Agenda.

 

Neben guter Laune werden noch Motorsägen, Astscheren und viele fleißige Hände benötigt.

 

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen!

 

Bis dann!

 

0 Kommentare

MCE JUGEND WEITERHIN UNTER ETABLIERTER LEITUNG

(ein Bericht von Jugendwartin Laura Knappe)

 

Pünktlich um 17 Uhr eröffnete der 1. Vorsitzende des MCE Tensfeld, Holger Zankel, die Jugendvollversammlung 2019.

Der Saal im Gemeindehaus in Tensfeld war prall gefüllt. Es waren so viele Jugendliche und Eltern anwesend, wie noch nie zuvor.

Nach der Begrüßung durch Holger Zankel wurde das Protokoll der JVV 2018 genehmigt, bevor ich mit dem Bericht der Ereignisse und Veranstaltungen in 2018 startete.

In 2018 hatten wir ein Jahr voller Veranstaltungen für die Vereinsjugend. Unter anderem hatten wir einen Vereinslehrgang, waren 2 Mal in Rottleben zum Hallencross, Toffi und ich haben gemeinsam mit einigen Jugendlichen an der ADAC Jugendfreizeit teilgenommen und viel mehr. Zudem gab es noch Teilnahmen diverser Jugendmitglieder an dem Norddeutschen Motocross Cup, der Schleswig Holstein Meisterschaft, der Deutschen Meisterschaft, den Cross Finals in Hartenholm, dem Bundesendlauf in Dreetz und vielen anderen Rennveranstaltungen.

Am Ende des Jahres wurden die Fahrer, die für den MCE Tensfeld gestartet sind auf der Vereinssiegerehrung noch für ihre Leistungen geehrt.

Nach dem Rückblick auf das vergangene Jahr, standen die Wahlen auf der Tagesordnung. Zu Wählen waren ein Jugendwart (Amtszeit 2 Jahre), ein Jugendsprecher, eine Jugendsprecherin und ein Beisitzer (Amtszeit jeweils 1 Jahr).

Zur Jugendwartin wurde ich einstimmig gewählt. Daher werde ich in Zusammenarbeit mit Toffi auch in den kommenden 2 Jahren die Leitung der Jugendgruppe übernehmen. Als Jugendsprecher wurde erneut Till Hadwiger gewählt, der das Amt somit ein weiteres Jahr durchführt. Melina Schultz war im vergangenen Jahr Jugendsprecherin. Da sie inzwischen 18 Jahre alt ist hat sie das Amt einstimmig an Katharina Schultz weiter gegeben. Zum Beisitzer wurde einstimmig Milan Schmüser gewählt, der das Amt auch in diesem Jahr fortführen wird.

Geplante Aktivitäten für das Jahr 2019:

  •  23.2. Jahreshauptversammlung MCE Tensfeld - alle Eltern sind herzlichst eingeladen daran teilzunehmen
  • Mittwochstraining mit Trainer (Gebühren für das gesamte Jahr, inkl. Gebühren für das freie Mittwochstraining: 75€ für 50/65ccm und 150€ für 85/125ccm —> Anmeldungen ab sofort bei mir möglich
  • 2.3./3.3. Vereinslehrgang - bereits ausgebucht
  • 16.3. Jugendenduro (50cc, 65cc, 85cc, Hobby) - Anmeldungen sind demnächst möglich, Info hierzu folgt per Newsletter und auf Facebook
  • MX Academy und MX Schule
  • 6./7.4. ADAC NMX Cup in Tensfeld
  • 7.-10.6. ADAC Jugendfreizeit in Eckernförde —> Anmeldeformulare liegen in Tensfeld aus. Abgabe möglich bis zum 9.2., dann werden die Anmeldungen gesammelt an den ADAC geschickt. Gerne könnt ihr euch auch später separat anmelden, Plätze sind dann allerdings nicht mehr garantiert
  • 20./21.7. ADAC Mx Masters Tensfeld
  • 29.8.-1.9. Werner Rennen/ NMX des MCE Tensfeld in Hartenholm
  • 5./6.10. Bundesendlauf in Tensfeld

Holger Zankel hatte am Anfang des Jahres für einen Fahrer aus dem Verein Jugendförderung beim ADAC beantragt. Das ist dann möglich, wenn ein Fahrer außergewöhnliche Leistungen erbringt (z.B im Junior/ Youngster Cup im Rahmen der Mx Masters regelmäßig startet).

Der Antrag wurde genehmigt und somit konnte Holger Zankel am gestrigen Abend einen Check in Höhe von 1.000€ an Fynn Nicklas Tornau überreichen.

Zu guter letzt wurden noch die Lizenzbestimmungen 2019 von Sarah Busch erklärt - gerade für die neuen Fahrer im Verein ein wichtiges Thema. Falls jemand generelle Fragen zum Thema Vorstart oder zum Thema Lizenz-Beantragung hat kommt gerne auf Sarah oder mich zu. Wir helfen euch gerne dabei!

Um 19 Uhr wurde die Jugendvollversammlung beendet.

0 Kommentare

SIEGEREHRUNG NMX-CUP 2018

Unsere geehrten MX-Piloten und Pilotinnen mit dem Mannschatftspokal.

Tolle Leistung und Glückwunsch an alle Sieger und Platzierten. 👍💪👏

0 Kommentare

SUPERENDURO-WM RIESA: RACE REPORT #102 MILAN SCHMÜSER

Nach einem Sturz im Qualifikationstraining konnte Ich mich leider nicht direkt für die finalen Läufe am Abend qualifizieren. Es kamen nur die 8 Zeitschnellsten direkt ins Finale. Die 6 weitere "Finalplätze" wurden in den drei Last Chance Race vergeben, also hieß es für mich erster oder zweiter Platz in meinem Rennen zu werden. Dort durfte Ich mir als Erster den Startplatz aussuchen. Der Fokus lag auf dem Gatter. Das Gatter war noch nicht ganz auf dem Boden, da ging die GAS GAS dank dem neuen MAXXIS nach vorne. Alle standen noch am Gatter da hatte Ich schon zwei Meter Vorsprung aber die Aufregung packte Mich und holte mich sprichwörtlich auf den Boden zurück. Das Vorderrad war einfach zu leicht und stieg und stieg.... "Totaler Kontrollverlust!!"  Ich schmiss das Moped dann noch in zwei Konkurrenten und war trotz gewonnenem Start Letzter in der ersten Kurve!!

Letzter Platz, "oh man, das hatte Ich mir aber anders vorgestellt!" Naja, so musste Ich also vom letzten Platz vorfahren dabei ruhig bleiben aber genauso “all in´´ gehen.

Und es ging, Ich fuhr schnell und vor allem ohne Fehler, hatte gute Spuren und auch noch etwas Glück... Noch in der ersten Runde war Ich schon 4ter. In Runde Zwei fuhr Ich mit 48 Sekunden die Bestzeit und konnte mir den 2 Platz sichern! Ich war somit im ,,Final´´ wenn jetzt nichts mehr schief geht...

Es ging nichts schief, aber die anderen hatten alle Probleme und in Runde 3 war Ich Erster!!

Hoolshot, dann Sturz, dann Letzter, dann vor auf Platz 1 und das in 3 Minuten!!

Der Streckensprecher war total aus dem Häuschen, mein Name wurde öfters in das Micro gebrüllt und Ich hatte fast Angst das Holger Dettmann (der Streckenbauer) beim “Milan anfeuern" auf die Strecke fallen würde...

Ich blieb cool und fuhr eine Top Zeit nach der anderen und konnte dem Rest des Fahrefeldes weg fahren und dann nach laaaaangen 6,5 Minuten....

GEWONNEN!!! (leider nur das Last Chance race) und damit im FINALE!!!

Dort lief es dann, vor restlos ausverkauftem Haus, nicht ganz  sooooooo  gut. Ich konnte zwar kurz auf Platz drei vorfahren, habe aber zu viele Fehler gemacht. Vor allem im Steinfeld hatte Ich eher Pech, fand nicht die "GUTE " Spur oder sie war besetzt. Ich musste mich am Ende des Tages mit einem 10 und einem 8 Platz zufrieden geben. Dieses Jahr war das Fahrerfeld bei den "NATIONALS" mit 40 Startern aus  5 Nationen echt stark besetzt und Ich war wieder der Jüngste am Gatter.

Am Ende des Tages war ich dann doch stolz im Finale dabei gewesen zu sein.

!!!mal verliert man und manchmal gewinnen die anderen!!!

MILAN SCHMÜSER  (sagt DANKE an alle die das möglich gemacht haben...)

0 Kommentare

SUPERENDURO-WM RIESA: MILAN AUF P10

Tolle Leistung des MCE-Piloten Milan Schmüser vom Team Vollgas Offroad bei der Superenduro-WM in Riesa. 

 

Nachdem sich Milan am Nachmittag als Sieger des Last Chance Races in der National Super Enduro-Klasse für die Finalläufe qualifizieren konnte pilotierte er seine GASGAS in den Wertungsläufen am Abend auf P10 und P8 . In der Tageswertung belegte Milan damit einen hervorragenden 10. Platz.

 

Der MCE gratuliert zur tollen Leistung !!!

0 Kommentare

GUTEN RUTSCH !!!!

0 Kommentare