TOP NEWS


UNSERE FACEBOOK NEWS ......

UNSERE HOMEPAGE NEWS .....

MCE VORSTAND GEHT MIT ETABLIERTER BESETZUNG INS NÄCHSTE JAHR

Bei der JHV des MCE TENSFELD wurden Michael Allers als 2. Vorsitzender und Sportleiter Werner Müller erneut einstimmig wiedergewählt und somit geht der Motorsportclub mit etablierter Besetzung ins Jahr 2020.

 

Über eine überaus erfolgreiche Saison 2019 konnte der Vorsitzende in seinem Jahresrückblick berichten. Großartige Ergebnisse auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene, eine ausgezeichnete Jugendarbeit und spannende Veranstaltungen standen im letzten Jahr auf dem Programm des MCE und sollen auch 2020 fortgesetzt werden.

 

Auch die Mitgliederzahlen sind seit der Gründung des Vereins im Jahr 2011 von 72 Mitgliedern auf nunmehr 328 Mitglieder (123 Jugendliche + 205 Senioren) angewachsen.

 

Im Rahmen der JHV wurde auch die anwesenden, erfolgreichen MCE Piloten mit einer Sportförderung belohnt. Heino Müller erhielt für sein ehrenamtliches Engagement im Motorsport vom 1. Vorsitzenden Holger Zankel die ADAC Ewald-Kroth-Medaille in Gold überreicht.

 

DER MCE FREUT SICH AUF EIN SPANNENDES UND ERFOLGREICHES MOTORSPORTJAHR 2020

0 Kommentare

BERICHT VON DER MCE-JUGENDVERSAMMLUNG

Pünktlich um 17 Uhr eröffnete der 1. Vorsitzende des MCE Tensfeld, Holger Zankel, die Jugendvollversammlung 2020 am Samstag im Gemeindehaus in Tensfeld.

Jugendwartin Laura Knappe konnte leider nicht der Versammlung beiwohnen, da Sie beim ADAC-Trainerlehrgang die Schulbank drücken musste.

So war es der stellvertretende Jugendleiter, Christopher Behrens, der einen kurzen Bericht über die sehr erfolgreiche vergangene Saison vortrug.

Nach dem Rückblick auf das vergangene Jahr, standen die Wahlen auf der Tagesordnung. Ein Jugendsprecher, eine Jugendsprecherin und ein Beisitzer für die Amtszeit von jeweils 1 Jahr mussten gewählt werden.

Jugendsprecher Till Hadwiger und Jugendsprecherin Katharina Schultz werden die Ämter ein weiteres Jahr durchführen. Zum Beisitzer wurde einstimmig erneut Milan Schmüser gewählt, der das Amt auch in diesem Jahr fortführen wird.

 

Hier ein kurzer Überblick der geplanten Aktivitäten/Termine für das Jahr 2020:

  •  21.02.2020: Jahreshauptversammlung mit der Möglichkeit zur Teilnahme am Grünkohlessen
  • 22.02.2020: Milan bietet einen Endurolehrgang beim MCE Tensfeld an / Anmeldeliste wird in Tensfeld ausgelegt
  • 14.-15.03.2020: Saisonvorbereitungslehrgang mit den Trainern Christopher Behrens, Stefan Zankel, Dustin Puschmann, Bernd Eckenbach wird angefragt
  • 18.-19.04.2020: Nordcup Eröffnungslauf Tensfeld
  • 18.-19.07.2020: ADAC MX Masters
  • 29.-30.08.2020: Super-Cup in Tensfeld / teilnehmende Klassen: MX1, MX2, 85er, 65er
  • Pfingsten 2019: ADAC Jugendfreizeit in Bad Segeberg, Anmeldung bei Christopher bzw. Laura erfragen, Kosten: 60€
  • Sommerpause: Ausflug zum Wasserski
  • Hallentraining: geplant in Rottleben
  • Abschlussfeier: in gleicher Art wie im letzten Jahr geplant (Jump House)
  • Jugendtraining: immer mittwochs im zweiwochentakt Training mit Trainer bzw. Training ohne Trainer, 16-18 Uhr / Trainer: Dirk Hemmerling, Arne Domeyer, Dustin Puschmann, Christopher Behrens, und Stefan Zankel / Jahresbeitrag: (alle Termine inbegriffen) 50er und 65er: 75€ / 85er und 125er: 150€
  • MX Academy: 7 Termine

Am Ende der Versammlung wurde noch die MCE- Sportförderung an die erfolgreichsten Jugendfahrer ausgezahlt.

 

Wir freuen uns auf das Jahr 2020 und hoffen, dass wir wieder viel Spaß und Erfolg mit unserer Vereinsjugend haben werden.

0 Kommentare

RACE REPORT #5 MILAN SCHMÜSER SUPERENDURO WM SPANIEN

Der WM Lauf in Spanien lief für mich sehr Gut!

 

Im ersten Training habe ich mir die Strecke wieder genau angeguckt und bin keine schnelle Runde gefahren.

Das Qualifikationstraining lief dann schon gut, mit 45.775 sec und einem 5 Platz!

Im entscheidenden Startaufstellungs Training hatte ich in der allerersten Runde großes Pech, so dass ich mein Kettenrad stark verbogen habe und mir die Kette abgelaufen ist. Ich konnte aber alles auf der Strecke wieder mehr oder weniger gut reparieren, so dass ich nach einigen Minuten weiter fahren konnte. Jetzt hatte ich nur noch wenig Zeit eine gescheite Runde zu fahren. Dies gelang mir zunächst mit der 4. schnellsten Zeit. Diese konnte ich, eine Runde später, aber noch einmal topen. 47.004 sec und einem 2 Platz! Dafür dass die Strecke immer schwerer, rutschiger und tiefer wurde, war diese Zeit sehr gut!

 

Im ersten Lauf war ich zunächst Platz 2-3 in der ersten Kurve und nach zwei weiteren Kurven konnte ich, den derzeit führenden, Ty Cullins überholen. Ich konnte zusammen mit ihm ein großen Vorsprung raus fahren. Er überholte mich recht früh wieder und ich war sehr lange Zeit Platz zwei. Beim Überrunden machte ich einen entscheiden Fehler und musste selbst zu Boden gehen. Beim Sturz habe ich leider meine Kupplungsarmatur zerstört, so dass ich kurz vor Ende rausgefahren bin. Ich fixierte (leider) mit fremder Hilfe die Armatur provisorisch mit Kabelbindern und fuhr mit Schmerzen wieder rein und Konnte so die letzte Runde beenden. Leider wurde ich im Nachhinein,wegen fremder Hilfe, für den ersten Lauf disqualifiziert...

 

Im zweiten Lauf mussten „die schnellen“ aus der zweiten Reihe starten. Beim Überholen in der Zweiten Kurve ging ich leider zu Boden und fuhr erst als Vorletzter wieder los! Danach machte ich zum Glück keine großen Fehler und konnte mich nach und nach am fast gesamten Feld vorbei kämpfen! Zweites Rennen Platz.2!

 

Im dritten Lauf konnte ich meine Leistung dann noch einmal steigern! Nach einem guten Start fuhr Ich wieder lange auf dem 2. Platz, bis ich in der 3.letzten Runde, durch ein optimales Überholmanöver, an den bis dahin führenden Teodor Kabakchiev vorbei gehen konnte. Ich baute dann einen sehr großen Vorsprung auf, bis ich in der letzten Runde einen Fehler machte und unschön von der Strecke abkam, umdrehte und das Hindernis also doppelt fuhr! Das kostete mich bestimmt 10 Sekunden. Ich konnte trotzdem souverän ins Ziel fahren und gewann mit 14 Sekunden Vorsprung meinen ersten WM Lauf!!!

 

(0)-2-1 Overall Platz.5 in Spanien und im WM Zwischenstand für die Nr.5!!!

Ohne dem Pech im ersten Lauf wäre ich auf dem Podium gewesen und mit hoher Wahrscheinlichkeit hätte ich sogar den Tag komplett gewonnen...aber Glück und Pech gehören zum Sport!

 

0 Kommentare

GUTEN RUTSCH !!!!

0 Kommentare

FROHES FEST !!!!!

0 Kommentare

Aktuelle News findest Du auch auf folgenden Seiten.....