TOP NEWS


UNSERE FACEBOOK NEWS ......

UNSERE HOMEPAGE NEWS .....

ADAC MX BUNDESJUGENDENDLAUF DREETZ: HERVORRAGENDE LEISTUNGEN DER NORDPILOTEN

Beim ADAC MX Bundesjugendendlauf auf dem Eichenring, welcher hervorragend durch den ADAC Berlin-Brandenburg und dem MC Dreetz organisiert und durchgeführt wurde, zeigten die Nachwuchspiloten aus dem Norden zum Saisonabschluss noch einmal hervorragende Leistungen.

So konnte das ADAC Team Hansa, mit den MCE-Piloten Bibi-Finnja Bestmann, Tommy-Lee Ambrosius, Tom-Leon Schröder und Nils Teegen P2 in der Teamwertung belegen und das Team ADAC SH einen tollen 5. Platz einfahren. Schon in den Halbfinals der Schülerklasse A zeigten die Nordlichter eine tolle Teamleistung, konnten sich doch alle SH-Piloten für das Finale qualifizieren. Im Finale war das MCE-Nachwuchspilot Bosse Martensson auf P9 bester Nordpilot vor Jesper-Bernd Anneke (MSC Südtondern), Luca Rentsch (MCE Tensfeld) und dem besten Mädchen Bibi-Finnja Bestmann (MC Sternberg), die die Plätze 13-15 belegten. Das tolle Teamergebnis komplettierten Ben Bumann (MCE Tensfeld) auf P19, Paul Sander Schwerin (MCC Ahrenshöft) auf P31 und Emma-Lou Schwerin (MCC Ahrenshöft) auf P35.

Eine herausragende Leistung zeigte Vereinsmitglied Lasse Siegmund (MCC Ahrenshöft) in der Schülerklasse B. Er pilotierte seine KTM auf einen beindruckenden 3. Platz. Hier belegten MCE-Pilot Tommy-Lee Ambrosius P21, Phil Paulsen (MSC Südtondern) P22, MCE-Pilotin Viola Wendt (als einziges Mädchen am Start) P33 und Lukas Albers (MCE Tensfeld) P37.

In der Jugendklasse 85ccm zeigte Maikel Ziller vom MC Malente zwei exzellente Wertungsläufe und belegte am Ende P5 in der Tageswertung. P10 ging an den TM-Racer Tom-Leon Schröder (MCE Tensfeld) und seine Vereinskollegen Kjell-Maurice Wendt und Cedric Ihle belegten die Plätze 24 und 25.

In der Jugendklasse 125ccm pilotierte Nils Teegen seine KTM auf einen eindrucksvollen 5. Platz in der Tageswertung. John Jason Gerlach (MSC Mölln) auf P10 und Tarek Denning auf P27, sowie Till Hadwiger (MCE Tensfeld) auf P28 konnten weitere Punkte für das SH bzw. Team Hansa einfahren.

 

Das tolle Ergebnis der Nordteams zeigt einmal mehr, dass bei den Ortsclubs im Norden mit ihren Jugendabteilungen in Kooperation mit den Racing-Teams und Eltern eine tolle Nachwuchsarbeit geleistet wird.

 

1 Kommentare

DAMIT DU WEIßT WAT BESCHEID IS

Der aktuelle MCE-Newsletter u.a. mit Infos zum 1. Jugendenduro in Tensfeld ist online.

** klick auf das Bild **

0 Kommentare

NMX-CUP FINALE : 5 EINZELTITEL FÜR DEN MCE TENSFELD

Der NMX-CUP 2018 ist jetzt Geschichte. In einem tollen Finale beim RTC Northeim e.V. im ADAC zeigten unsere MX-Piloten und Pilotinnen noch einmal hervorragende Leistungen zum Saisonabschluss.

In der Schülerklasse A konnte Nachwuchspilotin Bibi-Finnja Bestmann sensationell den 2 Wertungslauf für sich entscheiden und belegte am Ende P2 in der Tageswertung. Ben Bumann konnte sich mit Gesamtrang 4 in Badenhausen P3 in der NMX-CUP Wertung vor seinem Vereinskollegen Bosse Martensson sichern.

In der Schülerklasse B pilotierte Aufsteiger Tommy-Lee Ambrosius #56seine KTM auf P8 in der Tageswertung und beendet die NMX-Saison auf einen ausgezeichneten 5. Platz vor Vereinskollegin Viola Wendt. Vereinsmitglied Oscar Denzau krönte seine großartige Saison mit dem Meistertitel und einem weiteren Tagessieg.

In der Jugendklasse belegte Vereinsmitglied Sascha Hemmerling beim Finale einen tollen 2. Platz. Tom Leon Schröder sicherte sich mit P4 in der Tageswertung den 3. Platz in der NMX-Wertung.

In der MX2- 2Takt Klasse zeigte der Aufsteiger Alexander Schulz eine seiner besten Saisonleistungen und belegte am Ende P5 der Tageswertung. P4 geht an seinen Vereinskollegen Nils Teegen, der damit noch auf P3 der NMX-Gesamtwertung vorfahren konnte.

In der Klasse MX2-4Takt sicherte sich der nach langer Verletzung wieder genesene Titelverteidiger Louis Höhr mit seinem Tagessieg in der NMX-Cup Wertung noch im Finalrennen den Meistertitel.

Meistertitel und Vizemeistertitel in der Klasse MX1 gehen ebenfalls an den MCE Tensfeld. Nico Busch, in Badenhausen erneut mit P3 auf dem Podium, konnte seinen Titel erfolgreich verteidigen. Louis Höhr war auch in der MX1-Klasse nicht zu schlagen und sicherte sich so noch den Vizemeistertitel in der MX1.

Auch bei den Damen geht der Titel an den MCE Tensfeld. Katharina Schultz #18 war auch in Badenhausen ganz oben auf dem Podium und holte sich souverän den Titel in der Damenklasse.

In der Klasse S50 verteidigte „MCE-Oldie“ Mario Grimm mit seinem 7.Tagessieg in dieser Saison souverän den Titel bei den Senioren S50.

Auch in der Quadklasse, die am Wochenende nicht am Start waren, ging der Titel an den Vorjahressieger und MCE-Piloten Pädder Marquardt. 

 

Dank der überragenden Leistungen unserer MX-Piloten und Pilotinnen, sowie allen Schraubern, Eltern und Sponsoren, geht der Mannschaftsmeistertitel zum 3mal in Folge an den MCE Tensfeld.

0 Kommentare

MXSH-MEISTERSCHAFT: GROSSARTIGE LEISTUNGEN DER MCE-PILOTEN UND PILOTINNEN

56 MX-Piloten und Pilotinnen waren bei den 5 Wertungsläufen zur MXSH-Meisterschaft 2018 für den MCE Tensfeld am Start und zeigten die gesamte MXSH-Saison hervorragende Leistungen.

Die Meisterschaftstitel bei den Damen von Katharina Schultz, der Quadklassse von Pädder Marquardt und der Klasse MX1 von Nico Busch gehen an den MCE Tensfeld. Insgesamt sind 13 MCE-Vereinsfahrer in den Top 3 der einzelnen Klassen zu finden.

Und dank Eurer tollen Leistung konnten wir 2018 erneut die Mannschaftsmeisterschaft im hohen Norden einfahren.

DANKE FÜR EINE GRANDIOSE UND ERFOLGREICHE MXSH-MEISTERSCHAFT 2018 !!!

0 Kommentare

TOLLE MCE ERGEBNISSE AM WOCHENENDE

Beim Yamaha Tretow Cub des MC Grevesmühlen waren gleich 3 MCE-Nachwuchspiloten auf dem Podium. In der Schülerklasse A fighteten Bibi-Finnja Bestmann und Ben Bumann bis zur letzten Runde um den Sieg. Am Ende konnte Ben den Sieg vor Bibi einfahren.
In der Schülerklasse B pilotierte Leif Silas Tabel seine KTM in beiden Läufen zum Sieg und stand ganz oben auf dem Podium.
Im Rahmen des Werner-Rennens war Pädder Marquardt vom Quad und Cross Racing Team beim Quad-Race am Samstag nicht zu schlagen und konnte souverän den Tagessieg einfahren.Bei den Junioren der Soloklasse siegte Davide von Zitzewitz und Team- und Vereinskollege Jan Allers wurde 3ter.
In der Klassik- Klasse war Björn Schmüser in bestechender Form und belegte P2. Bei den Senioren der Soloklasse war Mario Grimm mit P4 bester MCE-Pilot.
Einen weiteren Tagessieg konnte Quadpilot Sven Wunsch Schmid bei den Senioren für den MCE einfahren. Auch bei den Junioren der Quadklasse konnte Chris Wunsch Schmid mit einem hervorragenden 2 Platz aufs Podium fahren.

Der MCE gratuliert zu den hervorragenden Leistungen und daraus resultierten Platzierungen.

0 Kommentare

Aktuelle News findest Du auch auf folgenden Seiten.....